Kommunikationstraining

Bewusst kommunizieren

Kommunikationstrainings von willms.partner stärken die Verbindung zwischen Menschen. Wenn wir kommunizieren bilden wir Beziehungen und treiben eine Agenda voran. In jedem Gespräch. Doch nicht immer erzielen wir die gewünschte Wirkung. Was sind Effekte, die wir nicht gewünscht haben und wie können wir diese vermeiden? Welche Agenda bestimmt das Gespräch, ohne dass wir es merken?

willms.partner Kommunikationstrainings eröffnen einen Blick auf die ganze Komplexität von zwischenmenschlicher Kommunikation ohne kompliziert zu werden. Denn „Kommunikation ist der Königsweg zu Persönlichkeitsentwicklung“ (Reinhard Fuhr). Wenn wir bewusst kommunizieren, erfahren wir was in uns steckt. Wenn wir bewusst kommunizieren lernen wir, die Wirkung zu erzielen mit der wir die Welt um uns herum gestalten können.

Bewusste Kommunikation ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg in unseren Rollen. Als Führungskraft, als Kollege oder Expertin, als Partner, als Eltern. Wenn wir zusammen arbeiten, zusammen leben, Konflikte klären und unser miteinander gestalten. Bewusste Kommunikation hilft uns, unseren Beziehungen und unseren Ergebnissen. Wir erkennen neue Möglichkeiten im Umgang miteinander, lernen andere Menschen besser zu verstehen und können zusammen schaffen, was uns wirklich wichtig ist.

Inhouse Trainings

Wir designen In-House Trainings zu Herausforderungen des kommunikativen Alltags. Wir üben in unseren Workshops, in die Tiefe zu hören, dialogische Begegnung zu schaffen und ein tragfähiges Miteinander zu gestalten. Wir vermitteln Techniken für gute Gespräche mit Mitarbeitenden, Kolleginnen und Kollegen. Wir trainieren den souveränen Auftritt und den überzeugenden Pitch. 

Unser Spezialgebiet sind Führung, Feedback und schwierige Gespräche.

Seit vielen Jahren arbeiten wir in Unternehmen, mit Führungskräften und auch im Gesundheitswesen. Seit vielen Jahren sind wir akkreditierte Trainer der Deutschen Diabetes Gesellschaft und geben Trainings für medizinisches Fachpersonal und die ärztliche Fortbildung.

Was können wir für Sie tun?

7. März 2024

Kommunikation und patientenzentrierte Gesprächsführung (Pädiatrie)

Fortbildung für die Deutsche Diabetes Gesellschaft

Jetzt anmelden

30. Mai 2024

Kommunikation und patientenzentrierte Gesprächsführung

Fortbildung für die Deutsche Diabetes Gesellschaft

Jetzt anmelden

9. April 2024

Change Pod - über mich hinauswachsen

Ein Programm für persönliche Entwicklung

Jetzt anmelden

12. März 2024

Wie finde ich mein wichtigstes Entwicklungsziel?

25. September 2024

Immunity to Change™ Facilitator Workshop

Immunity to Change Fortbildung

Jetzt anmelden

Kommunikation und patientenzentrierte Gesprächsführung

Mehrmals im Jahr bieten wir die viertägige Fortbildung zu Kommunikation und patientenzentrierter Gesprächsführung in der Diabetologie an. Die Veranstaltung ist Teil der berufsqualifizierenden Fortbildung zur Diabetologin-DDG/zum Diabetologen-DDG der Deutschen Diabetes Gesellschaft. Es geht um hilfreiche Kommunikationsstrategien in der Diabetestherapie die zum Empowerment der Patienten beitragen. Wir reflektieren kritische Momente der Therapie und trainieren Techniken, die die ärztliche Gesprächsführung unterstützen.

Sara Willms und Johannes Willms sind von der Deutschen Diabetes Gesellschaft akkreditierte Trainer. Auf dieser Seite (LINK) gibt es weitere Informationen, Termine und Möglichkeiten zur Anmeldung. 

Danke für das Feedback

Wenn wir eine Liste mit unbeliebten Gesprächen erstellen, dann kommt Feedback geben und nehmen in der Regel immer auf das Treppchen der schlimmsten drei.

Im Workshop „Danke für das Feedback“ wird entschlüsselt, was es mit Feedback auf sich hat. Was ist so unangenehmen? Und wie können wir lernen, selbst dann gut mit Feedback umzugehen, wenn es schlecht gegeben wird? 

Firmen investieren viel Geld in Trainings, wie Führungskräfte Feedback geben sollten. Doch letztlich entscheidet die empfangende Person, was sie mit dem Feedback macht. Dieser Workshop funktioniert genau anders herum. Er richtet sich an alle, die Feedback empfangen. Wer Feedback gut empfangen lernt, kann Feedback besser geben – und fragt auch mehr nach Feedback.

Der Workshop "Danke für das Feedback" ist eine intensive persönliche Lernreise. Für Unternehmen kann der Workshop ein wichtiger Baustein sein, Feedback in den Arbeitsabläufen zu intensivieren. Ohne Feedback kein Lernen. Wenn wir persönlich von Feedback profitieren und lernen, es für unsere Entwicklung zu nutzen, dann wird Feedback ein Geschenk. Wir erfahren, wie wir auf andere wirken und verlieren die Angst davor, dass andere uns anders sehen, als wir dachten. Die Kommunikation wird freier und wir lernen mehr Informationen zu verarbeiten. Je mehr das passiert, desto neugieriger werden wir auf das kommende Feedback.

Schwierige Gespräche

Schwierige Gespräche sind die, die wir vermeiden, obwohl wir wissen, dass wir sie haben sollten.

In diesem Workshop arbeiten die Teilnehmenden an konkret selbst erlebten Beispielen oder schwierigen Gesprächen, die sie in der nahen Zukunft angehen wollen. Sie lernen eine klare Struktur, die hilft, jedes schwierige Gespräch besser zu verstehen. Mit der Herangehensweise wird geübt, verschiedene Stränge im Gespräch auseinanderzuhalten und gleichzeitig die Aspekte hervorzuheben, die das Gespräch so schwierig machen. Die Teilnehmenden praktizieren einen Ansatz, sich auf die Gespräche vorzubereiten, üben einen guten Einstieg und verschiedene Techniken, um Klippen im Gespräch zu meistern. Die erlernten Methoden können im Arbeits- und Privatleben angewendet werden. Sie funktionieren mit Mitarbeitenden, Kollegen, Führungskräften genauso wie mit Partnerinnen und Partnern, Kindern, Eltern, Freunden und Verwandten. Sie sind anwendbar in Teams, Gruppen und in eins-zu-eins Beziehungen. Das Ziel der Veranstaltung ist, anhand von schwierigen Gesprächen die dunklen Bereiche in der Kommunikation zu beleuchten und dabei leichter und unbeschwerter und gleichzeitig umsichtig und bewusst zu kommunizieren.

Eine Veranstaltung anfragen

Informiert bleiben